Klare Formen, schlichte Schönheit, Sammlung und Offenheit, Architektur und Natur: das Exerzitienhaus ist offen für Menschen, die auf dem Weg sind, die suchen und fragen, die hören und Antwort geben, die sich orientieren und aufbrechen wollen.

Ruhige Zimmer, eine große Hauskapelle, sowie verschiedene Gottensdienst- und Meditationsräume und ein großer Park mit einem künstlerisch wertvollen Kreuzweg stehen Ihnen zur Verfügung. Anregungen und persönliche Begleitung finden Sie bei den unter "Geistliches"/"Exerzitien" ausgeschriebenen Angeboten oder nach Vereinbarung.

Das Team des Exerzitienhauses und andere Veranstalter bieten "Geistliche Tage" mit verschiedenartiger Gestaltung und Thematik an.

Sie können das räumliche und personelle Angebote des Exerzitienhauses auch für Besinnungstage bzw. -wochenenden nutzen, die Sie selbst veranstalten (Vereine, Gremien, Pfarreien...).

Die freundlich-ruhige Atmosphäre des Hauses lädt ein zum Da-Sein, Sinne Öffnen, Aufatmen, sich neu Orientieren. Hier ist der Raum, wo Gespräche weiter führen und die Stille Neues erahnen lässt. Hier ist der Ort, wo Fragen der Zeit, des gesellschaftlichen und kirchlichen Lebens bewegen, wo Dialoge gefördert und Verantwortung für das Leben neu gesehen werden, wo in Stille, Gebet und Gemeinschaft Gott gesucht und gefunden werden kann.